Kindertherapiezentrum Essen-Steele

ETH

Entwicklungs- und TraumaHilfe für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Fluchthintergrund

Unser Team

Das Angebot der ETH begann 2017 als interkulturelles Förder-Projekt für geflüchtete Familien. Inzwischen ist die ETH als Bereich im Kindertherapie-Zentrums Essen-Steele integriert und besteht für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Fluchthintergrund weiter.

Hier können Sie uns noch näher kennenlernen!

ETH - Entwicklungs- und Trauma Hilfe
Ahestraße 3
45276 Essen Steele

Kontakt
Telefon: 0201 / 51 47 776
E-Mail: traumahilfe@dgn.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag - Donnerstag 08:00 - 13:00 14:00 - 18:00

Freitag 08:00 - 13:00

So finden Sie uns


Mit dem Auto

  • über die A 40: Ausfahrt Frillendorf oder Kray / Steele
  • über die A 52: Ausfahrt Bergerhausen
  • aus Stadtmitte kommend: Steeler Straße
  • aus Essen-Süd kommend: Westfalenstraße


Parkmöglichkeiten

befinden sich in unmittelbarer Nähe in den Parkhäusern „Isinger Tor“ und „Steele City Center“.


Öffentliche Verkehrsmittel

  • S-Bahnen 1, 3, 9, Haltestelle „Steele“ (ca. 5 Gehminuten)
  • Buslinien 164, 166, 167, 170, 174, 177, 184, 194 – Haltestelle „Ahestraße“